16.-18. August 2013

Das Dressurturnier Langen lockt

 
 

- 20 Dressurprüfungen bis Grand Prix Special

- Zwei Grand Prix-Touren

- Qualis zu „ST Schüler Trainer Masters“ und „Stars von Morgen“

 

 

Zum 41. Mal lädt der Reit- und Fahrverein Langen zu seinem großen Reitturnier: Vom 16. bis 18. August erwartet Sportler und Zuschauer ein attraktives Programm mit 20 Prüfungen, davon 13 der schweren und schwersten Klasse. Dieses Jahr ist das feine Dressurturnier auf dem Langener Kronenhof wieder vom Grand Prix Special gekrönt - der höchsten Prüfung im Dressursport.

 

Ein entsprechend hochkarätiges Starterfeld garantiert feinen Sport:

Die international bekannten Top-Reiterinnen Dorothee Schneider und Uta Gräf haben genannt, ebenso die Landesmeister Thomas Wagner (Hessen) und Willi Feltes (Rheinland-Pfalz).
Diesen Könnern im Sattel werden auch zwei junge, bereits international erfolgreiche Sportler Konkurrenz machen:

Die 23-jährige Bundeskaderreiterin Stella Roth und der 22-jährige Lokalmatador Marc Lingelbach (22), die im Grand Prix und der Intermediaire-Tour starten. Auf dem Weg in die S-Klasse des Dressursports sind junge Nachwuchsreiter, die in Langen mit ihren Ausbildern in der Qualifikation zum „ST Schüler Trainer-Masters“ starten – worüber sich die Veranstalter besonders freuen.
Ebenfalls Klasse die Resonanz bei den „Stars von Morgen“: Zur Förderung von Nachwuchs-Grand Prix Pferden gibt es zwei Dressurprüfungen zur gleichnamigen Cupserie.

 

Das Dressurturnier Langen bietet auch wieder den passenden Rahmen fürs Championat der Hessischen Berufsreiter: Titelverteidigerin ist Stefanie Kerner (Domäne Kinzigheimer Hof).
Im Wettkampf um den prestigeträchtigen Titel, Siegerschärpe und Eichenkranz werden auch die in dieser Saison erfolgreichen Profis Rena Fraikin (Frankfurter RTG Waldfried) und Jan Herrmann
(RV Heldenbergen 1990) an den Start gehen. Ebenfalls wird Katja Willers, Junior-Chefin des Kronenhofs, im Berufsreiter-Championat ihre Pferde vorstellen.

 

Für alle Freunde des Dressursports macht sich der Kronenhof in Langen wieder fein: 
Familiäres Ambiente, freundschaftliche Atmosphäre und persönliche Betreuung – darauf können sich Reiter und Zuschauer wie immer freuen. Und dank Sponsoren, Gönnern, Helfern, Förderern und fleißigen (Vereins-) Freunden – ist der Eintritt frei.

 

 

 

 

www.reitturnier-langen.de , www.kronenhof-langen.de

 

 

PRESSEKONTAKT: Jan Reumann, 0163 / 50 99999, info@premium-images.de